Kalenderblatt September

14.11.2015:

Im Herbstmond spazieren gehen

Heute will ich euch einen meiner Lieblingsrouten zum Spazieren in unserer schönen Stadt vorstellen.

Arenbergstrasse

Wir beginnen am Platzl, gleich bei der Staatsbrücke und gehen Richtung Steingasse. Vorbei an der Stiege, die auf den Kapuzinerberg hinauf führt und vorbei am DAS KINO (das einstige Engelwirtshaus). Jeder kennt sicher die Geschichte vom Panzer, der die Ecke des Hauses beschädigt hat. Weiter durch das (Innere) Steintor, um rechts einen wunderschönen Blick auf Salzburg zu erhaschen. Die ganze Steingasse hinauf – vorbei an Schloss Arenberg – bis sich der Name beim Äußeren Stein ändert. Die Steingasse ist ein uralter Weg, der schon Teil der alten Römerstraße war und bis nach Aquileia führte. Geht bewusst durch die Gassen, holt euch eure ältesten Erinnerung hervor. Damals, als noch nicht fast alle Geschäftslokale leer waren!

In der Arenbergstrasse wird es dann heller und die Häuser werden herrschaftlicher. Auf dem Bild ist übrigens das ehemalige Peterlwirtshaus im Stein zu sehen; es geht weit ins 17. Jahrhundert zurück. Geht bis zum Ende durch und wenn ihr in der Pausingerstrasse dann angekommen seid, geht bewusst wieder den gleichen Weg zurück und schaut am Rückweg noch einmal auf die Details der alten Häuser. Was die alle erzählen könnten…

Die Bauernregel für September: Stellt sich am Herbstanfang viel Nebel ein, wird viel Schnee im Winter sein.


Ich würde mich über Vorschläge zu gewünschten Blogartikeln, Rückmeldungen oder Likes sehr freuen!

2018-03-15T14:06:40+00:00