Word: Auto-Korrektur-Optionen

03.05.2016: Auto-Korrektur sichtbarer machen

Die Auto-Korrektur von Word mag ich! Es geht schnell wenn man zum Beispiel aus dem Kürzel „mfg“ „Mit freundlichen Grüßen“ macht – und zwar wie von Zauberhand!

Weniger mag ich, dass in den neueren Word Ausgaben (ab 2007) die Auto-Korrektur sehr versteckt ist. Wer jedoch wie ich die Auto-Korrektur des Öfteren überarbeitet, kann das Optionsfenster gleich in die Word-Symbolleiste anzeigen lassen.

Und so funktioniert es: Mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Menübands klicken und den Befehl „Passen Sie die Symbolleiste für den Schnellzugriff an…“ aufrufen. Ich habe mich für den Reiter „ÜBERPRÜFEN“ entschieden und klicke also ganz rechts hinein.

Nun im oberen Listenfeld „Alle Befehle“ auswählen, in der Liste „Auto-Korrektur-Optionen“ markieren und auf „Hinzufügen“ klicken. Mit OK bestätigen.

In meinem Fall habe ich nun ganz rechts die Autokorrektur, die mir aber noch nicht so gut gefällt. Daher gehe ich auf „Menüband anpassen“, weiter auf „Umbenennen“ und schon kann ich Bezeichnung und Symbol ändern. Fertig!

Mir hat es das Arbeiten erleichtert und ich hoffe, euch auch.


Ich würde mich über Vorschläge zu gewünschten Blogartikeln, Rückmeldungen oder Likes sehr freuen!

2016-05-03T15:13:17+00:00